VD-NEWS

Festliche Gedenkfeier zum vietnamesischen Nationalfeiertag in Berlin

14.09.2016 13:00 3481

An der diesjährigen Gedenkfeier nehmen Frau Edelgard Bulmahn, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Vertreter des Senats und der Regierung Berlins, diplomatische Vertreter, Vertreter aus vielen deutschen Organisationen und zahlreiche Vertreter der vietnamesischen Vereinen, Unternehmen und Bevölkerung in Deutschland teil.
Festliche Gedenkfeier zum vietnamesischen Nationalfeiertag in Berlin
Auf die Freundschaft

Nach der Flaggenzeremonie mit der vietnamesischen und deutschen Nationalhymnen lässt der Botschafter Đoàn Xuân Hưng die Entstehung der Demokratischen Republik Vietnam, heute in die Sozialistische Republik Vietnam umbenannt, Revue passieren. Vor 71 Jahren wurde die Unabhängigkeitserklärung von Hồ Chí Minh auf dem Ba- Đình-Platz verkündet. Der Botschafter bekräftigt die außerordentliche Entwicklung Vietnams innerhalb der letzten dreißig Jahre dank des neuen Umstrukturierungskurses und die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Vietnam, besonders nachdem die strategische Partnerschaft vor 5 Jahren beschlossen wurde. Bis heute ist Deutschland der stärkste Handelspartner Vietnams innerhalb der EU mit stetig wachsendem Umsatz.

Die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Frau Edelgard Bulmahn, beglückwünscht in ihrer Rede die vietnamesische Bevölkerung zu diesem wichtigen Feiertag, betont die gelungene Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern mit vielen Projekten, unter anderem die Deutsch- Vietnamesische Universität und den Bau eines Deutschen Hauses in der Hồ-Chí-Minh-Stadt.

Neben den kulinarischen Köstlichkeiten wie nem rán (Frühlingsrollen), nem lụi (gegrillte Frikadellen), bánh cuốn (gedämpften Reisrollen), Phở und vieles mehr dürften die Teilnehmer an dieser festlichen, herzenswarmen Feier auch viele traditionelle, folkloristische Aufführungen genießen. Zu den Darbietungen zählen: Quan-Họ-Gesang der Familie Hoàng Lê, folkloristische Lieder von Thủy Tiên und dem Klub der folkloristischen Musik, Vorführung des Instruments T’rưng und đàn bầu (eine einsaitige Stabzither) und andere musikalischen Acts.

Viele Hobby-Sänger melden sich spontan zum Singen an. Sie holen sogar den Botschafter Đoàn Xuân Hưng auf die Bühne und animieren ihn zum Mitmachen. Die fröhlich und familiär wirkende Gedenkfeier endet im Chor der beiden Lieder „Nối vòng tay lớn“ (Einen großen Kreis bilden) und „Như có Bác Hồ trong ngày vui đại thắng“ (Als ob Hồ Chí Minh an dem großen Tag des Sieges anwesend sei)

Quan-Họ-Gesang der Familie Hoàng Lê

Van Long – Thoibao.de

Về trang chủ


Tin liên quan

Những bản tin khác