VD-NEWS

Vizepremierminister Trịnh Đình Dũng trifft die Vertreter der vietnamesischen Unternehmen in Deutschland.

24.09.2016 15:40 4981

An dem Treffen nehmen der Botschafter Đoàn Xuân Hưng und seine Ehegattin teil. Außerdem sind die in der Botschaft tätigen Beamten, die Vertreter des Vereins der vietnamesischen Unternehmer in Deutschland e.V. und andere Vertreter der vietnamesischen Unternehmen in Deutschland anwesend. 
Vizepremierminister Trịnh Đình Dũng trifft die Vertreter der vietnamesischen Unternehmen in Deutschland.
Vizepremierminister Trịnh Đình Dũng hält seine Rede.

Zur Eröffnung der Sitzung berichtet der Botschafter Đoàn Xuân Hưng über die positive Entwicklung in der Beziehung zwischen Deutschland und Vietnam und über die Bemühungen der Botschaft, die Handelsbeziehung zwischen den beiden Ländern zu verstärken. Beispielsweise wurde eine Podiumsdiskussion veranstaltet. In der Botschaft wurde ein Fest zur Feier des vietnamesischen Nationalfeiertags gegeben. Er berichtet auch von den Aktivitäten der vietnamesischen Gemeinden in Deutschland, vom Zusammenhalt und von der Zusammenarbeit zwischen der Botschaft und den vietnamesischen Gemeinden, um die Beziehung zu Deutschland zu intensivieren und dabei den Blick auf das Vaterland Vietnam zu richten.

Herr Nguyễn Văn Hiền, Direktor des Dong Xuan Centers, Herr Nguyễn Đức Thành, Geschäftsführer der VietinBank-Filiale Deutschland, Her Võ Văn Long, Geschäftsführer der Firma Thăng Long, Herr Lê Trung Khoa, Vertreter des Vereins der vietnamesischen Unternehmer in Deutschland e.V.  und Herr Nguyễn Công Chính, Präsident und Hauptgeschäftsführer von Sado Group, melden sich zu Wort und berichten Herrn Vizepräsidenten Trịnh Đình Dũng und der Delegation von den Stärken der vietnamesischen Unternehmen in Deutschland, welche auf der Führungsposition in bestimmten Bereichen stehen, wie z.B. in der Gastronomie, in dem asiatischen Lebensmittelhandel, im Nageldesigngeschäft, in der Blumenindustrie. Dadurch werden viele Arbeitsplätze geschaffen. Auch über den Zusammenhalt in den Gemeinden, die gute Beziehung zwischen der Botschaft und der vietnamesischen Bevölkerung in Deutschland wird berichtet. Die Vietnames_Innen in Deutschland teilen die Aufgaben und übernehmen die Verantwortungen zusammen mit der Botschaft. Sie sehen die Botschaft wie ein gemeinsames Haus, eine Gemeinschaft, mit der man in das Heimatland blickt. Sie tragen dazu bei, die Investition in Vietnam für deutsche Unternehmen attraktiver zu gestalten. Herr Lê Trung Khoa, Vizepräsident, Vertreter des Vereins der vietnamesischen Unternehmen in Deutschland e.V., berichtet über die Tagung der vietnamesischen Unternehmen in Europa, die dieses Jahr in Budapest stattfand. Während der Tagung wurde entschieden, dass der Verein der vietnamesischen Unternehmen in Deutschland e.V. die nächstjährige Tagung in Deutschland veranstaltet. Die Vertreter der Unternehmen sprechen auch direkt die Problematik in Vietnam an, wie z.B. die Korruption, die finanzielle Intransparenz, die Bürokratie bei den Behörden. Diese stellen die Hürde für eine Investition in Vietnam dar.

Der Vizepräsident Trịnh Đình Dũng hält eine Rede, wertschätzt die Beiträge der vietnamesischen Gemeinden im Ausland, insbesondere in Deutschland, zu der Entwicklung Vietnams. Er bringt seine Freude zum Ausdruck hinsichtlich des positiven Bildes der Vietnamesen in der deutschen Gesellschaft, der Beschaffung von Arbeitsplätzen in Deutschland. Der Zusammenhalt innerhalb der Gemeinschaft muss verstärkt werden. Die Vietnamesen sollen sich gegenseitig unterstützen und darauf achten, dass die Nachfahren die vietnamesische Sprache und Kultur nicht verlernen. Er bestätigt, dass die vietnamesischen Gemeinden in Deutschland ein positives Beispiel und ein Vorbild für andere Länder darstellen.

Er bekräftigt auch die gute Beziehung zwischen Vietnam und Deutschland als strategische Partner. In den bevorstehenden Zeiten soll der Handelsumsatz zwischen den beiden Ländern verdoppelt werden. 

Der Vizepräsident Trịnh Đình Dũng beherzigt auch die Anregungen der Unternehmen, bestätigt, dass die Regierung alles Mögliche versucht, um Brennpunkte, unter anderem die schlechte Infrastruktur, zu beseitigen. Es wird darauf konzentriert, die Institutionen auszubauen, die Korruption zu bekämpfen, die Energiesicherheit zu gewährleisten, die Bildung zu verbessern, gute Personalen auszubilden, eine Politik zu entwickeln, die die Investition In- und Auslands fördern. Der Vizepräsident verspricht, Unternehmen zu unterstützen, die in Vietnam investieren.

Nach der Sitzung begeben sich der Vizepräsident, die Delegation und die Teilnehmer zu einem vertraulichen Gastmahl. Der freundschaftliche, fröhliche Austausch, begleitet von vielen vietnamesischen Liedern, endet erst in späten Stunden. 

Herr Lê Trung Khoa, Vertreter des Vereins der vietnamesischen Unternehmer in Deutschland e.V., berichtet über die Gastgeberfunktion des Vereins in 2017 hinsichtlich der Tagung der vietnamesischen Unternehmen in Europa.

Herr Nguyễn Văn Hiền, Direktor des Dong Xuan Centers, meldet sich zu Wort.

Die junge Sängerin Võ Thủy Tiên trägt zur fröhlichen Stimmung bei.

Văn Long - Thoibao.de

aus dem vietnamesischen von Thu Trang - VD-News

Về trang chủ


Tin liên quan

Những bản tin khác