VD-NEWS

Journalisten mit dem Tode bedroht: Welche Strafe könnten Nguyen Lam Son und seine Mittäter erhalten?

26.07.2017 19:12 2158

Die Hauptstadt Berlin ist in diesen Tagen grau und bewölkt und dank dem Regen sind die Straßen der Stadt nass. Auf den Straßen sind weniger Menschen als gewöhnlich unterwegs, doch beim Polizeipräsidium Berlin fahren die Streifenwagen mit den Sirenen wie gewöhnlich ein uns aus. Und überall sieht man uniformierte Polizisten mit einem Dienstausweis in der Hand.
Journalisten mit dem Tode bedroht: Welche Strafe könnten Nguyen Lam Son und seine Mittäter erhalten?
Die Anzeige gegen Nguyen Lam Son wurde am 25.07.2017 der Kriminalpolizei Berlin überreicht. Nguyen Lam Son hatte in der Vergangenheit Journalisten mit dem Tode bedroht.

Ich wurde von zwei Kriminalpolizisten und Michel A., ein ziemlich großer Mann und Gruppenleiter für Kriminalprävention bei Vietnamesen, empfangen . Michel A. Ist warm, herzlich und zudem auch sehr bekannt. In der Hauptstadt war er zuständig für die ganzen Mafiafälle, Morde und illegale Geschäfte der vietnamesischen Gangsterbanden.

Nachdem sich Michel A. meinen Presseausweis sowie die Anzeige gegen Nguyen Lam Son wegen Todesdrohungen (VD-News berichtete) angesehen hatte, verrät mir Michel A., dass nach dem Fall der Mauer und der Wiedervereinigung Deutschlands viele Mafiagruppen entstanden sind. Organisierte Kriminalität, Schutzgelder einfordern, Verkauf von illegalen Zigaretten, Raube und Mode der Vietnamesen.

Eine Stunde lang, dauert das Gespräch zwischen mit und der Polizei. Sie fragen mich viel über Nguyen Lam Son, der immer noch Journalisten bedroht. Die Kriminalpolizei sichert mir zu, dass sie den Fall untersuchen werden, damit meine Kollegen und ich weiterhin in Ruhe arbeiten können. Ein deutscher Journalist, der mich begleitet, sagte mir, dass es gut möglich sei, dass die Polizei alle Telefonate, SMS von Nguyen Lam Son genauer anschauen werde. Genauso besteht die Möglichkeit, dass seine Telefonate abgehört werden aber das braucht die Zustimmung der deutschen Richter.

Das erklärt auch warum die Kriminalpolizei Berlin die Telefonnummer sowie den Facebook-Account von Nguyen Lam Son so genau angeschaut hat.

Michel A. Von der Kriminalpolizei Berlin hat mich darüber informiert, dass er bald die vietnamesische Botschaft in Berlin kontaktieren werde, um diesen Fall mitzuteilen. Außerdem haben die Reporter, die mit mir bei der Polizei waren genügend Informationen über Nguyen Lam Son erhalten, der Mafiamethoden gegenüber Journalisten anwendet, was hier in Deutschland befremdlich erscheint.

Die Anzeige gegen Nguyen Lam Son wurde am 25.07.2017 der Kriminalpolizei Berlin überreicht. Nguyen Lam Son hatte in der Vergangenheit Journalisten mit dem Tode bedroht.

Trung Khoa – VD-News

Beweise, dass Nguyen Lam Son Journalisten mit dem Tod bedroht: http://thoibao.de/vd-news/11280/kommentar%3A-wenn-vietnamesischsprachige-medien-mit-dem-tod-bedroht-werden-%E2%80%93-was-will-nguyen-lam-son-%28bekannt-als-son-dien%29-in-diesem-freien-und-demokratischen-land%3F.htm

Về trang chủ

Danh Sách Bình Luận

Vũ Đại Ngày Nay - 27/07/2017
Nớc Đức nói riêng, khối thống nhất châu Âu nói chung là xã hội văn minh mà quyền con người " die Würde des Menschen ist unantastbar", quyền tự do ngôn luộn, tự do tín ngưỡng, tự do báo chí đưa lên hàng đầu. Xã hội này không thể có chỗ đứng, chỗ tồn tại cho những phần tử sâu mọt như sơn điền!!! Đang sống nhờ trên đất nước người ta mà lại có những lời nói và hành động ăn cháo đái bát như vậy. Mấy anh nhà báo THOIBAO hãy làm đến nơi đến chốn vụ việc để bớt đi tiếng xấu cho cộng đồng người Việt ở Đức. Các anh sẽ nhận được rất nhiều sự ủng hộ của người Việt ở năm châu.

Viết Bình Luận

 
Trước khi gửi ý kiến, xin vui lòng đọc các quy tắc diễn đàn Thời Báo.de

Thời Báo kính mời các CTV, bạn đọc gửi tin và ảnh về các hoạt động cộng đồng người Việt tại châu Âu về địa chỉ [email protected] . BBT sẽ đăng sớm nhất để kiều bào cùng được biết .
Trân trọng, BBT Thời Báo.de .


Tin liên quan

Những bản tin khác