VD-NEWS

Fragestunde der Abgeordneten und Regierungsmitglieder

12.06.2015 18:19 9068

Die Abgeordneten haben am Donnerstag den Handelsminister Vu Huy Hoang über Marktentwicklung und Exportförderung befragt.
Fragestunde der Abgeordneten und Regierungsmitglieder
Handelsminister Vu Huy Hoang auf der Sitzung am Donnerstag.
 
Der Minister berichtete, sein Ministerium habe verstärkt Handelsförderungsprogramme im Ausland veranstaltet, um den Export zu fördern. Ihm zufolge trägt die Landwirtschaft derzeit lediglich 18 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt bei, aber sie betreffe 70 Prozent der Bevölkerung. Deshalb sei der Export landwirtschaftlicher Produkte sehr wichtig und solle in Handelsabkommen bevorzugt werden.
 
„In den unterzeichneten Handelsabkommen hat Vietnam wichtige Interessen erzielt, denn die Partner sind damit einverstanden, ihre Märkte für vietnamesische Landwirtschaftsprodukte zu öffnen. Die Partner bevorzugen vor allem Reis und Meeresfrüchte aus Vietnam. Die eurasische Wirtschaftsunion hat sich verpflichtet, bereits im ersten Jahr des Freihandelsabkommens allen vietnamesischen Aquakulturprodukten einen Zollsatz von Null zu gewähren. Außerdem werden Zölle für Kaffee, Tee und einige Holzprodukte gesenkt.“
Minister Hoang gab bekannt, die Bewegung „Vietnamesen bevorzugen vietnamesische Produkte“ habe hohe Ergebnisse erreicht und das Wachstum im Inland gefördert.
 
Die Preiserhöhungen, vor allem für Strom, Benzin und Diesel, wurden vom Handelsministerium ausführlich berechnet, um größtmöglichen Einfluss auf die Produktion und das Leben der Bevölkerung zu reduzieren.

Nguồn : vovworld.vn

Về trang chủ

Viết Bình Luận

 
Trước khi gửi ý kiến, xin vui lòng đọc các quy tắc diễn đàn Thời Báo.de

Thời Báo kính mời các CTV, bạn đọc gửi tin và ảnh về các hoạt động cộng đồng người Việt tại châu Âu về địa chỉ [email protected] . BBT sẽ đăng sớm nhất để kiều bào cùng được biết .
Trân trọng, BBT Thời Báo.de .

Tin liên quan

Những bản tin khác